Die Diät, die Gesundheit bringt

Vegan Essen, auf Basis von Gemüse und Früchten, stärkefrei und ohne Sojaprodukte

Wo zu schreiben beginnen über ein gesundes Leben und eine gesunde Diät, an denen beiden man Spaß haben sollte? Das ist nicht allzu schwierig. Fangen wir mit ein paar wesentlichen Grundbegriffen an, die die Gesundheit bringende Diät verständlich und ihre Anwendung einfach machen sollen. Keine Angst, wenn man einmal beginnt, wird alles von Tag zu Tag einfacher … und es wird auch Spaß geben am Blog! … versprochen! … und schon sehr bald!

P1100114_bearbeitet-1

Vegan = ähnlich wie vegetarisches Essen, aber ohne Tierprodukte (kein Fleisch, keine Eier, keine Milch, keine Milchprodukte, kein Honig)

auf Basis von Gemüse und Früchten = die beste Ernährungsweise, auf pflanzlicher Basis mit viel Gemüse, Blattgrün, Salaten und Früchten, sie ist allen anderen Lebensmittel vorzuziehen, je frischer die Nahrung, desto gesünder wird man

stärkefrei = Stärke, raffinierter Zucker und raffiniertes Mehl (Weizen ist das schlechteste) sind Kohlehydrate, die man vermeiden soll, aber auch Produkte, die Stärke enthalten wie Brot und Pasta; man kann aber andere Mehle verwenden wie Buchweizen-, Amaranth-, Kichererbsen- und Kastanienmehl; seltener sollte man Dinkelmehl und Produkte aus 100 % Dinkelmehl, 100 % Bioqualität und von bester Qualität verwenden

frei von Sojaprodukten = Sojaprodukte wie Tofu, Sojabohnen, Sojamehl, Sojamilch, Sojajoghurt, Sojasahne, Miso, Tamari, Worcester Sauce sind zu vermeiden. Sojabohnen und Sojaprodukte können Krebs verursachen!

Was um alles in der Welt darf ich essen?

… wenn Fleisch, Milch und Milchprodukte verboten sind? Vegan und stärkefrei essen und das auf Basis von Gemüse und Früchten kann nur eines bedeuten: ständiger Hunger und Eintönigkeit. Nein! Es ist genau das Gegenteil! Man wird Rezepte für wunderbar geschmackvolle Mahlzeiten finden und neue Nahrungsmittel verwenden, die man vorher so nicht kannte. Nichts Exotisches, nur Neues. Jeder hat sicher schon Mandeln gegessen … zumindest einmal im Leben 😉 ? … aber wer kennt Mandelmus? Ich bin sicher, jeder kennt Brot, aber wer hat schon einmal stärkefreies Brot gegessen? Aus Samen, knackigen Nüssen und stärkefreiem Mehl …? Es schmeckt so gut, dass man, wenn man es einmal probiert hat, das Essen von „traditionellem“ Brot aufgibt. Wer hat schon einmal Fruchtsaft getrunken? Ich meine echten, nicht den chemisch verarbeiteten Saft, den man im Supermarkt kauft. Ich meine Saft von frischen Bio-Früchten und frischem Bio-Gemüse …

Wer das alles noch nicht probiert hat, der wird auf dem Blog Medici&More eine völlig neue Welt kennenlernen und auf seinem Teller eine Revolution erleben. Darf ich dazu einladen, das aufregende Abenteuer in Richtung Gesundheit zu beginnen?

 

Kommentar schreiben